Zielgruppe(n)

Fachkraft, Leitungskraft

Ausschreibung

Das Aufgabenfeld der Leitung einer Station / eines Bereiches ist vielfältig und somit sehr anspruchsvoll. Dies erfordert eine umfassende Weiterbildung der zukünftigen Leitungskräfte in diesem Bereich. Die Aufgaben umfassen u.a. die Sicherstellung der Pflegequalität, die Führung von Mitarbeitern aber auch die Kommunikation zwischen den einzelnen Schnittstellen.

Der Kurs wurde in Anlehnung an den Empfehlungen der Deutschen Krankenhausgesellschaft in der Fassung von 2023 geplant und umfasst folgende inhaltliche Schwerpunkte:
• Mitarbeiterführung und Personalentwicklung
• Betriebswirtschaft und -organisation
• Pflegewissenschaften und Berufskunde
• Qualitätsmanagement und -sicherung
• Recht

Zugangsvoraussetzungen:
Zur Weiterbildung wird zugelassen, wer über die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung
• Gesundheits- und Krankenpflegerin,
• Gesundheits- und Krankenpfleger,
• Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin,
• Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger,
• Krankenschwester oder -pfleger,
• Kinderkrankenschwester oder -pfleger,
• Altenpflegerin oder Altenpfleger,
• Hebamme oder Entbindungspfleger,
• Operationstechnische/r Assistentin oder Assistent,
• Anästhesietechnische/r Assistentin oder Assistent,
• Notfallsanitäterin oder Notfallsanitäter

verfügt und mindestens zwei Jahre vor Weiterbildungsbeginn im Ausbildungsberuf tätig war.

Stundenumfang:
Theorie: 800 Unterrichtseinheiten
Praxis: 80 Stunden Hospitation in Leitungsbereichen
Berufsbegleitend, einmal wöchentlich oder vereinzelte Blockwochen, die Schulferien sind ausgeplant

Prüfungsleistung:
Für den Abschluss als Leitung einer Station / eines Bereiches sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

+ Modulabschlussprüfungen
+ 10-tägige Hospitation mit Einreichen des Hospitationsberichtes
+ Anfertigen einer Facharbeit
+ Erfolgreiche Teilnahme am Kolloquium

Abschluss:
Nach Absolvierung aller Kurstage, der Praktika und aller Prüfungsleistungen erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.

Dozent*in

  • diverse Dozent/-innen

Standort

Zurück