Zielgruppe(n)

Fachkraft, Leitungskraft

Ausschreibung

Aufgrund Ihrer Erstausbildung und Berufserfahrung verfügen Sie über entsprechende Vorkenntnisse, auf denen Sie neues Wissen für die Leitung von sozialen Abteilungen oder Einrichtungen aufbauen und Ihre Management- und Sozialkompetenz erweitern.

Inhaltliche Schwerpunkte:
+ Mitarbeiterführung und Personalentwicklung
+ Betriebswirtschaft und -organisation
+ Pflegewissenschaften und Berufskunde
+ Qualitätsmanagement und -sicherung
+ Recht

Zugangsvoraussetzungen:
+ Erlaubnis zum Führen einer der folgenden Berufsbezeichnungen:
+ Pflegefachfrau oder Pflegefachmann,
+ Gesundheits- und Krankenpflegerin oder Gesundheits- und Krankenpfle-ger,
+ Gesundheits- und Kinderkrankenpfle-gerin oder Gesundheits- und Kinder-krankenpfleger oder
+Altenpflegerin oder Altenpfleger
+ Nachweis einer 2-jährigen Vollzeittätigkeit, bzw. vergleichbaren Teilzeittätigkeit in dem Beruf im Anschluss an die Erteilung der Erlaubnis

Stundenumfang:
Theorie: 480 Unterrichtseinheiten
Praxis: 40 Stunden Hospitation in Leitungsbereichen
Berufsbegleitend, einmal wöchentlich oder vereinzelte Blockwochen, die Schulferien sind ausgeplant

Für den Abschluss als Verantwortliche Pflegefachkraft/PDL sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

+ 5-tägige Hospitation mit Einreichen des Hospitationsberichtes
+ Anfertigen einer Facharbeit
+ Erfolgreiche Teilnahme am Kolloquium

Abschluss:
Nach Absolvierung aller Kurstage, Praktika und der Prüfungsleistungen erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.

Dozent*in

  • diverse Dozent/-innen

Standort

Zurück